Gutes tun und dabei gewinnen

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr mit seinem Adventskalender, dessen Erlös einem guten Zweck zukommt, hat der Rotary Club Telgte bei der Neuauflage vorgesorgt: Statt 2000 Adventskalendern wurden in diesem Jahr 3000 gedruckt.

Doch wer jetzt meint, seine Gewinnchancen seien damit unterm Strich schlechter geworden, wird eines Besseren belehrt. Die Gewinnchancen sind rein mathematisch sogar noch einmal gestiegen. Denn insgesamt 192 Preise im Gesamtwert von über 13 500 Euro gibt es dieses Mal zu gewinnen.

 

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr mit seinem Adventskalender, dessen Erlös einem guten Zweck zukommt, hat der Rotary Club Telgte bei der Neuauflage vorgesorgt: Statt 2000 Adventskalendern wurden in diesem Jahr 3000 gedruckt.

Doch wer jetzt meint, seine Gewinnchancen seien damit unterm Strich schlechter geworden, wird eines Besseren belehrt. Die Gewinnchancen sind rein mathematisch sogar noch einmal gestiegen. Denn insgesamt 192 Preise im Gesamtwert von über 13 500 Euro gibt es dieses Mal zu gewinnen.

Das Beste an der Aktion aber ist für Frank Blümel, amtierender Präsident des Clubs, dass das Ganze „in jedem Fall ein Gewinn ist“. Denn: Der Erlös kommt komplett Telgter Organisationen und Einrichtungen zugute, die sich um Menschen kümmern. In diesem Jahr werden zu gleichen Teilen die DLRG Ortsgruppe Telgte, das Kinder- und Jugendwerk sowie das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium zusammen mit der Sekundarschule unterstützt.

Die Lebensretter der DLRG sollen eine Finanzspritze für die Anschaffung ihres neuen Rettungsbootes bekommen. Für die aufsuchende Jugendarbeit ist der Anteil am Erlös der Kalenderaktion bestimmt, den das Kinder- und Jugendwerk bekommt. Und das Gymnasiums und die Sekundarschule profitieren gemeinsam. Das Geld soll nach Absprache mit den Schulen für Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen auf dem Schulhof ausgegeben werden.

Das Motiv des Kalenders, der zum Stückpreis von fünf Euro verkauft wird, entstammt wieder der Feder der Künstlerin Christina Thrän. Dort ist die Wallfahrtskapelle als weihnachtliches Motiv zu sehen.

Die 192 Preise im Gesamtwert von über 13 500 Euro wurden von Telgter Firmen und Gewerbetreibenden zur Verfügung gestellt. „Ich bin der Meinung, dass zahlreiche attraktive Gewinne dabei sind“, freut sich Hendrik Eggert, der zusammen mit Roland Albers bei dem Projekt die Fäden in der Hand hat. Mehrere zweitägige Reisen in Vier-Sterne-Hotels, zahlreiche Geschenkgutscheine Telgter Unternehmen, ein iPad, Rundflüge, Ballonfahrten, Restaurantgutscheine, Wellnessanwendungen und vieles mehr warten auf die glücklichen Gewinner.

Die Kalender können ab sofort zum Preis von fünf Euro in folgenden Geschäften erworben werden: Böttcherhus, Steintor-Apotheke und Fotoatelier Akzente.

Quelle: WN
Autor: Andreas Große-Hüttmann

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Telgte/3551374-Adventskalenders-des-Rotary-Clubs-Telgte-Gutes-tun-und-dabei-gewinnen